Kinder mit aggressivem und oppositionellen Verhalten

Diese Fortbildung vermittelt Wissen zu frühkindlicher sozial-emotionaler Entwicklung und thematisiert verschiedene Erziehungsstile sowie deren Einfluss auf das kindliche Verhalten. Die Teilnehmer reflektieren Grenzsituationen aus ihrem Alltag und lernen mit besonderem Verhalten professionell und auf Grundlage lernpsychologischer Erkenntnisse umzugehen. Sie erwerben erweiterte Kenntnisse über relevante klinische Störungsbilder.

 

Ziele der Fortbildung:

  • Die Teilnehmer kennen entwicklungspsychologische Grundlagen des Lernens, insbesondere der Verstärkung
  • Die Teilnehmer erweitern ihre Kenntnisse über frühkindliche Verhaltensauffälligkeiten
  • Die Teilnehmer können kindliche Aggressionen wahrnehmen, ihre Herkunft eruieren und Konsequenzen für die eigene Arbeit ableiten
  • Die Teilnehmer können professionell und effektiv mit Grenzverletzungen einzelner Kinder umgehen

 

Referentin: Dr. Antje Lichtenstein (Psychologische Fachberaterin)

 (www.be-kind.de)

 

Datum: 04.10. und 05.10.2018

Uhrzeit am 04.10.: 13-16 Uhr und

              am 05.10.: 09:00-16:00 Uhr

Ort: Französische Str. 12 10117 Berlin (3.OG)

inkl. Getränke und Mittagsimbiss am 05.10.18

 

Qualitätsmanagement

125,00 €

  • leider ausgebucht

Hinweis: Bei weniger als 10 Anmeldungen behält sich der Veranstalter, VKMK e.V., das Recht vor, das jeweilige Seminar fünf Werktag vor dem jeweiligen Seminartermin abzusagen. Ab 24 Anmeldungen eröffnet der Veranstalter, VKMK e.V., eine Warteliste.

 

Daher überweisen Sie die jeweils ausgewiesene Teilnehmergebühr erst nach Erhalt der Rechnung.